Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Öffentliche Führungen

Eine Anmel­dung zur Teil­nahme an den angekündigten Führun­gen für Einzelper­so­n­en ist nicht erforder­lich. Die Bezahlung erfol­gt direkt und bar an den Stadt­führer vor Ort.

Buchun­gen der Stadt­führun­gen kön­nen über diese Inter­net­seite www.make-history.de vorgenom­men wer­den. Diese Buchun­gen wer­den über das Buchungssys­tem book­ingk­it. abgewick­elt. Auch in diesem Fall kann direkt vor Ort bezahlt wer­den. Alter­na­tiv wer­den fol­gende Zahlungsarten bei Buchung über die Inter­net­seite www.make-history.de ange­boten:

  • Pay­pal
  • Kred­itkarte
  • Lastschrift
  • Sofortüber­weisung

Die Stadt­führun­gen find­en bei jedem Wet­ter statt, sofern die Sicher­heit der Teil­nehmer durch Wit­terungs­be­din­gun­gen oder son­stige Umstände nicht gefährdet ist. Die Entschei­dung, ob die Stadt­führung stat­tfind­et, trifft der Stadt­führer vor Ort.

Die Teil­nehmer verpflicht­en sich zum recht­mäs­si­gen und umsichti­gen Ver­hal­ten im Straßen­verkehr. Die Teil­nahme an den Stadt­führun­gen erfol­gt auf eigene Gefahr. make! his­to­ry haftet nicht für Unfälle und Schä­den während der Stadt­führun­gen.

Gruppenführungen

Für Grup­pen kön­nen indi­vidu­elle Ter­mine und The­men vere­in­bart wer­den.

Buchung und Bezahlung

Die Buchung kann schriftlich, tele­fonisch oder elek­tro­n­isch über diese Inter­net­seite erfol­gen. Schriftliche und tele­fonis­che Buchun­gen wer­den mit der schriftlichen Bestä­ti­gung durch make! his­to­ry verbindlich. Bei der elek­tro­n­is­chen Buchung über die Inter­net­seite www.make-history.de wird das Buchungssys­tem book­ingk­it. genutzt.

Zahlungsarten:

  • Pay­pal
  • Kred­itkarte
  • Lastschrift
  • Sofortüber­weisung
  • Bezahlung vor Ort

Maßgebend für die vere­in­barte Leis­tung sind die Leis­tungs­beschrei­bun­gen. Davon abwe­ichende Regelun­gen bedür­fen der Schrift­form.

 

Rücktritt

Bei Rück­tritt von der gebucht­en Führung inner­halb von 2 Tagen vor dem vere­in­barten Ter­min wird eine Aus­falls­ge­bühr in Höhe des vere­in­barten Hon­o­rars erhoben. Bis zu 2 Tagen vor der Führung ist die Stornierung kosten­frei.

Bei einem ver­späteten Ein­tr­e­f­fen des Gastes/der Gruppe verpflichtet sich der Stadt­führer eine halbe Stunde zu warten. Nach Ver­stre­ichen dieser hal­ben Stunde kann vom Gast bzw. der Gruppe kein Anspruch auf Durch­führung der Stadt­führung erhoben wer­den. Die Hon­o­rarzahlung bleibt hier­von unberührt.

make! his­to­ry kann von der Stadt­führung zurück­treten, wenn der Stadt­führer erkrankt ist oder Wit­terungs­be­din­gun­gen die Durch­führung unmöglich machen. Bere­its bezahlte Beträge wer­den zurück­er­stat­tet. Wird die Stadt­führung aus unvorherse­hbaren Grün­den, höher­er Gewalt oder Unfällen während der Durch­führung abge­brochen, so erstat­tet make! his­to­ry 50 Prozent des Hon­o­rars.